Diese Dekorationsideen (für Ostern) müssen Sie probieren

29/03/2018

1. Farbe auf dem Tisch

Decken Sie Ihren Ostertisch entsprechend farbig. Tischwäsche in Pastelltönen und gemischte kleine Blumensträusse, und schon ist die Frühlingsstimmung da! (Bild über: In honor of design)

2. Platz für Poesie

Mit wenig Aufwand können Sie kleine, poetische Blumenarrangements kreieren. Dafür sind die hübschen Vasen und Glasbehälter vom Schweizer Onlineshop Moodboard gedacht. In ihnen lässt sich ein Stückchen Natur wie ein Gedicht einfangen.

3. Ausstellung auf dem Fenstersims

Eier, Hasen, kleine Lämmer – sie alle sind Frühlingsboten und Zeichen der Fruchtbarkeit. Hübsch sehen solche Dekogegenstände aus, wenn sie einfach auf einem Fenstersims, einem Sideboard oder einer Kommode arrangiert werden. Dazu gehören natürlich noch einige Blumen, Zweige und Gräser. Alles von Bloomingville

4. Kleine, feine Tischdeko

Um Ihren Gästen ein persönliches Willkommen zu zeigen, braucht es nicht viel. Stellen Sie einfach einige kleine Blümchen und Zweige in ein leeres Ei und dieses wiederum in eine hübsche Teetasse – und schon ist der Frühling da! (Bild über: Hwit blogg)

5. Blütenzauber

Darauf warten wir: Weisse Blüten statt Schnee sollen die Bäume zieren! Bis es so weit ist, kaufen wir schon mal Blütenzweige beim Floristen und lassen es auf dem Ostertisch blühen. Stellen Sie Blumen und Zweige in Krüge statt in Vasen, das vermittelt einen entspannten, ländlichen Look. (Bild über: A daily something)

6. Der Osterbaum

Ein kleiner Osterbaum gehört in diesen Tagen ins Haus. Dafür stellen Sie am besten einige blühende Zweige ein und behängen sie mit Osterschmuck. Auf diesem süssen Osterbüffet von The celebration society sind dies selbst gebackene Guetsli- Ostereier mit üppigem pastellfarbenem Zuckerguss.

7. Glitzer

Eier kann man färben oder bemalen oder aber auch mit Glitzer schmücken. Hier ist dies schmuckes Blattgold, das partiell pastellfarbene Ostereier einhüllt. (Bild über: Style me pretty)

8. Die Tortenplatte

Mit einer Tortenplatte kann ein Tisch schnell und unkompliziert dekorativ geschmückt werden. Türmen Sie darauf zum Beispiel kleine Kuchen oder wie hier Früchte und Ostereier in süssen Farben. (Bild über: A pretty life in the suburbs)

9. Das Nest

Ob für gross oder klein – das Nest gehört zu Ostern. Machen Sie daraus eine Dekoration oder ein Geschenk. Florence Schicker von Moodboard zeigt auch gleich, wie schnell und einfach man Eier in kleine Kunstwerke verwandeln kann: Einfach blau färben oder anmalen und dann mithilfe eines Borstenpinsels mit Goldfarbe bespritzen. (Bild vom Schweizer Onlineshop Moodboard)

Quelle: Dieser Artikel stammt ursprünglich von Xing.